>> EPIC Coaching

 

"Coaching und Team-Event zu einem unvergesslichen Erlebnis vereint."

 

Entsprechend aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, sowohl in der Hirnforschung als auch in der Pädagogik, haben wir mit unserem EPIC Coaching eine Methode entwickelt, die „unter die Haut geht“. Hier tauchen Führungskräfte und Mitarbeiter in eine fantasievolle Mittelalterwelt ein und spielen alltagsferne Rollen in einem komplexen und sich frei entwickelnden Spiel mit professionellen Statisten, Requisiten von höchster Qualität und einer spannenden, frei erlebbaren Geschichte. Wir legen großen Wert darauf, dass die Teilnehmer keine statischen Rollenvorgaben bekommen, sondern ihre Spielrollen frei erkunden und jederzeit eigene Handlungsoptionen entwickeln.  

Wir als Coaches leiten Reflexionsprozesse und eine präzise Integrationsphase im Anschluss an das Spielziel, mischen uns aber nicht aktiv in das Spielgeschehen ein. Damit wird das Erleben neuer Verhaltens- und Problemlösungskompetenzen ermöglicht und auf eigene Denkprozesse zurückgeführt, nicht auf die der Coaches. So entsteht nachhaltiges Lernen für den Arbeitsalltag. Die Teilnehmer machen Erfahrungen, die sie ihr Leben lang begleiten werden. Gleichzeitig hat eine empirische Untersuchung ergeben, dass Teilnehmer große Freude an diesem Format haben, im Gegensatz zu vielen anderen Coachings gerne mitmachen und den Sinn von Kooperation direkt erleben und verinnerlichen.
 

 



Lesen Sie selbst was einige Führungskräfte zu Ihren Erfahrungen mit EPIC Coaching sagen:



Die Teambildung entstand aus der Situation heraus. Weil es ein großer Vorteil war. Das ist mir in dem Moment gar nicht bewusst gewesen, dass es ganz von allein zum Miteinander kam. Das war sehr interessant für mich.

Heinrich Klümper, Agraringenieur

 

Also die Notwendigkeit zur Verantwortung war einfach von selbst da. Da musste Verantwortung übernommen werden, sonst kam man ja nicht weiter an einigen Stellen.

Uwe Wöckener, Buchhändler

 

Das Bereitmachen für eine Aufgabe, ähnlich wie das Verkleiden, die Verwandlung, hat man so auch oft im Alltag. Das heißt also wir bereiten uns bewusst auf eine Aufgabe vor.

Anke Klümper, Elektroingenieurin

 

Für mein Berufsleben habe ich mitgenommen, dass ich Menschen die erst mal von vielen in eine bestimmte Schublade gepackt werden, erst mal genauer beleuchten muss um zu schauen wie sie wirklich sind.

Udo Parbs, Betriebsleiter

 

 



Auch Experten aus den Bereichen Business-Coaching, Personalentwicklung und Interne Kommunikation haben sich zu dem wissenschaftlich untersuchten EPIC Coaching geäußert:



Das ist etwas, das wir als Coaches und Therapeuten wissen müssen, dass das das Wichtigste ist. Die Körpererfahrung zu machen. Nur so ist nachhaltiges Lernen möglich und das bedienst du mit deinem Konzept vollständig. Das ist mit Sicherheit ein ganz großer Pluspunkt. Ich finde außerdem, dass der Effekt von einem solchen Setting um ein Vielfaches größer ist, als in herkömmlichen Trainings, die wenig persönliches Einlassen erfordern, hervorbringt. Ein absolutes Plädoyer für eine solche erlebnisorientierte Führungskräfteentwicklung.

Stephan W. Ludwig, Coach

 

Sie können damit ja Rollendistanz trainieren, oder die Reflexionsfähigkeit der Person auf die eigene Rolle und das ist meiner Ansicht nach sehr gut für die Teamentwicklung anzuwenden.

Prof. Dr. Christian Schwägerl

 

"Da wird das Gelernte in das System des Teilnehmers integriert. Sowohl verstandesmäßig als auch emotional in den Berufsalltag integrierbar gemacht. Genauso auch im Wertebereich, konkreten Handlungen und letztendlich auch der Weltanschauung. Das wirkt auf vielen verschiedenen Ebenen nach.

Roger Bogs, Coach

 

Echte Erlebnisse & echte Ergebnisse für Sie und Ihr Team. Nehmen Sie mit uns >>Kontakt auf und wir starten mit Ihnen in das ultimative Coaching-Team-Event-Abenteuer!